Portobello Road Market

Menschen überall, der Geruch von leckerem Essen und antikem Mobiliar liegt in der Luft, dazu kommt oft der typische englische Regen – genau das ist der Portobello Road Market im londoner Stadtteil Notting Hill, welcher der größte Antiquitätenmarkt der Welt ist.

IMG_5197.JPG

Der Portobello Road Market ist weltberühmt – und das nicht ohne Grund. Bereits auf dem Weg von der U-Bahn Haltestelle zum Markt schlendert man an bunten kleinen Reihenhäusern vorbei, bis sich vor einem der Markt eröffnet: leicht abschüssig geht die Straße bergab und erlaubt dem Besucher so einen Blick auf das Treiben der Besucher und Händler. Man fühlt sich wie im Paradies (wenn man ein Fan von Flohmärkten ist): Rechts und links am Straßenrand tuen sich kleine Geschäfte auf, die teilweise sehr tief ins Hausinnere hineingehen. Teilweise verbergen sich ganze Galerien hinter einer kleinen offenen Eingangstür. Dieser Markt ist autentisch – und genau das ist es, was die Besucher so sehr an ihm schätzen. Nur vereinzelt trifft man hier auf die typischen Touristen-Stände, die Überzahl bilden Privatpersonen die Second-Hand verkaufen und Antiquitätenhändler.

IMG_7507.JPG

Neben Antiquitäten wartet der Portobello Road Market aber auch noch mit ganz anderen Sektionen auf:

  • Ein Obst- und Gemüsemarkt (wo sehr leckere selbstgemachte Burger verkauft werden ♥)
  • Ein Markt für Neuwaren
  • Ein Markt für Kleidung
  • Ein Second-Hand-Markt

All diese kleinen Märkte wachsen zusammen zu einem großen, welcher für jeden etwas zu bieten hat. Man kann sich gefühlt ewig hier aufhalten und hat trotzdem das Gefühl noch nicht alles gesehen zu haben. Man entdeckt immer überall etwas neues. Eins muss man jedoch bei der Planung seines Besuches berücksichtigen: Nicht jeder der kleinen Märkte hat an jedem Tag offen – nur Samstag, am Main Day kann man die ganze Vielfalt erleben. Auf der Website vom Portobello Market (hier) findet ihr genauere Infos, welche Marktsektionen an welchem Tag geöffnet sind, damit ihr auch nichts verpasst.

– Eure Weltenbummlerin ♥

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 09:00-18:00 Uhr
Donnerstag 09:00-13:00 Uhr
Freitag und Samstag 09:00-19:00 Uhr
Sonntags haben nur die Geschäfte und Cafés geöffnet, es findet aber kein Markt 
statt!

0 Comments

  1. […] Als ich mich so langsam voran arbeite bin ich etwas enttäuscht – ganz im Gegensatz zum Portobello Road Market, welchen ich wirklich überalles liebe, findet man hier vor allem die typischen […]

    Antworten
  2. […] liebe Flohmärkte (was ihr vielleicht schon an meiner Begeisterung für den Portobello Road Market in London gemerkt habt) – gerade Flohmärkte in anderen Orten oder Ländern verraten eine […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.